Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Ich bin auf https://akaislaberecke.wordpress.com umgezogen, da mir das Instagram Plugin gefehlt hat und die alternativen Codes im Internetz Schrott waren ;)

Hier wird in Zukunft nichts mehr aktualisiert.
Lieben Gruß und bis bald,
Akai


Montag, Juni 18, 2012



Die einzelnen Beiträge sind dieses Mal etwas kürzer, aufgrund der 52 Games Themaverspätung habe ich diesmal eine geballte Ladung an Challenges mit lauter kurzen Einträgen. Ich hoffe ihr habt trotzdem Lust auf einen Blick ;)


52 Films #24 
"Sportfilme"

Ich mag Sportfilme lieber, wenn der Sport ein Nebenelement spielt :) eben nicht das wichtigste ist, doch einer hat es mir wirklich angetan. Einer, der mir damals komplett neue Möglichkeiten gezeigt hat, denn ich sogar noch vor "Who framed Roger Rabbit" gesehen habe. Ein Film der Zeichentrick und Realfilm in eine Welt brachte.


mit Ex-NBA-Star Michael Jordan.

(USA 1996). Zeichentrick-aliens wollen Bugs Bunny, Tweety, Kater Sylvester und den Rest der Looney-Tune-Bande entführen! Die schlagen den Gangstern ein Geschäft vor: Ein Basketballspiel soll über ihr Schicksal entscheiden. Trainer Bugs Bunny rekrutiert Starspieler Michael "Air" Jordan… Der fetzig-witzige Mix aus Trick- und Realfilm ist heute fast schon ein Retrospaß. - Space Jam - TV Spielfilm
"Nenn mich nie wieder Hasi!" - Lola
Im englischen ist es ja "Doll", aber es kommt einfach nicht dasselbe Feeling rüber xD Wegen "Hasi" war ich zu Schulzeiten zeitweise eine richtige Basketballverrückte. Bei ihr hat das alles immer so cool ausgesehen... bei mir wohl eher nicht, aber ich tat mir leicht beim Körbe schießen und in nem motivierten Team war ich eigentlich recht gut. Basketball ist trotz allen ein Mannschaftssport, etwas das nicht zu vergessen ist ;) und dieser Film hat das mal wieder klar vor Augen geführt *hüstel* wie so viele andere Filme, aber sehen wir einfach mal darüber hinweg.


52 Films #25 
"Kleine Helden"

Jetzt hatte ich vor kurzen das Thema "Kinder" bei den 52 Games und nun trifft es die kleinen Helden erneut. Ich wollte unbedingt einen Film auswählen mit einen Helden, der nicht für Kinder gedacht ist... tja, nur rutscht man dadurch leider allzu oft in die bekannten Horrorfilme ab.


Kleine lachende Kinder, es gibt nichts Grusligeres *hrhrhr*


...außer vielleicht Neuverfilmungen?


 52 Games #20
 "Reisen"

Bei jedem neuen Abenteuer wird eine Reise in eine neue Welt angetreten, eine Welt mit uns vielleicht noch unbekannten Spielregeln. Eine Welt in der wir Glück suchen, Verderben oder auch nur ein klein wenig Ablenkung von unserer Welt.



Und manche Spiele führen mich durch ihre Reise auch wieder in die Realität. Nicht nur die real existierenden Ort hatten diese Wirkung, sondern auch geschichtsträchtige Figuren wie Anastasia und Rasputin xD auch wenn deren Auftauchen ja inzwischen in so vielen Games an der Tagesordnung steht.

Image and video hosting by TinyPic

In Shadow Hearts Convenant, der zweite Teil einer Spielreihe, ist man wie die Muppets so schön sagen "per Landkarte gereist" und konnte dann verschiedene Dungeons durchqueren. Auf Dauer finde ich sowas fade, aber dieses Spiel hat mich auch ein Stück in die Realität zurückgebracht ^_^ einmal etwas weg von den ganzen Fantasy-RPGs mit ihren Fantasywelten, zurück in ein kleines bisschen Realität, gemischt mit coolen Monstern.


 Weltuntergang 2012 Blogparade 9
Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde und es einen Planeten gäbe, der mit der Erde – lebensbedingungstechnisch – absolut identisch wäre und Du zu den Menschen gehören würdest die entscheiden müssten welche maximal 5 Dinge auf gar keinen Fall in diese neuen Heimat mitgenommen werden und dort auf gar keinen Fall existieren werden und dürfen, welche wären das? 

Altlasten unserer Gesellschaft
gesellschaftliche Missstände
TABU-Themen
Vorurteile
Atomenergie

da stellt sich nur mehr die Frage, was ich mir unter den Sachen vorstelle?
Naja, ich denke in der neuen Welt sollte auf jeden Fall sehr viel miteinander geredet werden, damit sich ein neues System etablieren kann, ganz ohne Vorurteile wird es nicht funktionieren, aber es wäre einfach schön, wenn alle Menschen offen aufeinander zugehen könnten. Hört sich ziemlich kitschig an, aber was anderes ist mir auf die schnelle nicht eingefallen xD

 Weltuntergang 2012 Blogparade 10
 Wenn die Welt am 21.12.2012 wirklich untergehen würde, wie und mit wem würdest Du die letzten 24 Stunden vor dem Weltuntergang verbringen?

Da ich in solch einen Fall am liebsten auf einer richtigen Weltuntergangsfete wäre, wären das wohl so viele verschiedene Personen wie möglich, aber die letzten Minuten wäre ich gern alleine ;) einfach um zu sein.

6 Kommentare

Hihi, The Omen ist aber auch genial. :D

Ich liebe Shadow Hearts 2. Ich mag es auch sehr gern, wenn in RPGs Realität mit Fantasy vermischt werden. :)

Reply

Das erste Shadow Hearts ist ja inzwischen fast ne Art Wertanlage bei den Preisen :D

Reply

Eine Gesellschaft mit mehr Toleranz, die miteinander redet...das wäre toll....!

Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag!

Reply

@polygonien: Ich hätt vor Jahren so ne super Gelegenheit gekabt es billig zu kaufen, aber ich habs gelassen, zuerst aus der Videothek ausgeliehen und angezockt x__x und dann wars weg. Ägert mich immer noch ein bisschen.

Reply

also das omen fand ich eigentlich ganz gut gemacht. der kleine junge ist wirklich recht unheimlich. das ganze ist zwar arg klischee, aber zumindest nicht ganz so schlimm wie viele filme in dem genre. ;)
und kleine kinder können ja sooo gruselig sein!

Reply

Shadow Hearts 1 ist unbezahlbar, ja. Aber der zweite Teil macht auch wirklich alles richtig. Spitzen J-RPG. Könnte ich auch mal wieder zocken, aber ich habe ja gerade erst für Nachschub gesorgt :-)

Reply

UMZUG

Aktuelle Artikel nur mehr unter folgender Adresse: https://akaislaberecke.wordpress.com