Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Ich bin auf https://akaislaberecke.wordpress.com umgezogen, da mir das Instagram Plugin gefehlt hat und die alternativen Codes im Internetz Schrott waren ;)

Hier wird in Zukunft nichts mehr aktualisiert.
Lieben Gruß und bis bald,
Akai


Montag, Dezember 31, 2012



Jurrasic Park

52 Filme #50


Story
Auf einer einsamen Insel ist ein bahnbrechender Durchbruch gelungen. Es wurde geschafft echte Dinosaurier mittels Gentechnologie wieder zum Leben zu erwecken, doch leider geschah ein Unfall und daraufhin werden hin Leute eingeladen, die sich von der Sicherheit des Parkes überzeugen sollen. Während ihres Besuches setzt der Programmierer des Parks seinen Plan ein Dinosaurierei zu stellen und es weiterzu verkaufen in die Tat um, nur leider geht so einiges schief.

Eigene Meinung
Neben der Dogma Kloszene war dies die einzig andere, die mir eingefallen ist und mir gefallen hat :DIch mag den Film Jurrasic Park auch an sich ziemlich gerne ö_ö aber ich kann absolut nicht sagen warum... das frag ich mich selbst gerade. Klar, ich find die Dinos cool, aber ist das genug um einen Film zu mögen? Steckt da noch mehr dahinter?

Als kleines Kind hab ich immer gedacht Jurassic Park ist ein brutaler und übler Dinosaurierfilm ohne ihn je gesehen zu haben, aber in den ganzn Gamearkaden in Italien gab es die JP Shooterspiele und auf Dinosaurier feuern kam mir damals sehr bestialisch vor *lol* Das erste Mal richtig habe ich ihn wohl erst vor wenigen Jahren gesehen und musste herzlichst über meine kindliche Einbildungskraft lachen. Es kam mir so unreal vor, dass ich diesen Film ohne ihn zu kennen einmal für den brutalsten Film auf der ganzen Welt gehalten habe. Klar, manche Szenen würden das meinen kindlichen Ich noch vermitteln, aber so an sich finde ich, dass der Film ein lieber, spannender und sehr lustiger Film ist :) 

1 Kommentare :

Hehe, stimmt, diese Szene war zum Brüllen. :D

Reply

UMZUG

Aktuelle Artikel nur mehr unter folgender Adresse: https://akaislaberecke.wordpress.com