Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Ich bin auf https://akaislaberecke.wordpress.com umgezogen, da mir das Instagram Plugin gefehlt hat und die alternativen Codes im Internetz Schrott waren ;)

Hier wird in Zukunft nichts mehr aktualisiert.
Lieben Gruß und bis bald,
Akai


Donnerstag, Juni 12, 2014


Eigentlich war heute ein kleiner, lieber Beitrag über Disney-Songs geplant, aber heute wirds wohl nichts mehr mit lieb. Ich weiß nicht wie sehr ihr auf den laufenden seid, aber momentan läuft gerade die E3 von 10.Juni bis 12.Juni und Spieleneuigkeiten strömen nur so in Schwällen. Mit all den Schwällen kommen aber auch immer wieder Gameskontroversen ans Licht wie jedes Jahr und eine davon hat mein besonderes Interesse geweckt. Ich rede von dem neuen Assassin's Creed Game und den Aufruhr, den es mit sich gebracht hat. Mögen es nur ein paar ungeschickte Worte von einer der PR Personen gewesen sein oder auch ein Revival einer Diskussion, die nicht mehr wegzudenken ist - Frauen sind keine Gamezielgruppe, trotz alledem auf jeden Fall keine für die man bereit ist extra Geld hinaus zu werfen, welches auf keinen Fall wieder zurückfließt.



Mal ein paar klein Infos zum neuen AC mit den Namen Unity ~ als Assassine verschlägt es uns im nächsten Teil nach Paris zu Zeiten der Revolution. Das neue AC kommt nur auf den Konsolen der nächsten Generation heraus und wird einen sagenumwobenen 2-4 Player Co-Op besitzen. UND genau hier beginnt auch unsere Geschichte, nach momentanen Infostand wird es nur möglich sein als männlicher Charakter zu spielen aus angeblich so netten Gründen wie, dass es zu viel Aufwand = Extrakosten verursachen würde die Animation eines weiblichen Charakters hinzuzufügen. Dieses Thema hat eine breitgefächerte Diskussion angeregt, besonders mit dem Hintergrundwissen, dass Frauen im Zuge der französischen Revolution gar nicht mal so eine kleine Rolle gespielt haben. Auch hat diese Entscheidung einen etwas miesen Beigeschmack, weil weibliche Assassine in einer Vielzahl von Teilen doch vorgekommen sind. Es ist noch nicht gewiss ob der um das Thema entstandene Aufruhr etwas ändern wird und vielleicht zumindest nachträglich mit DLC-Content dem entgegen gewirkt wird. Ein kleines Zuckerl auf das zumindest noch gehofft wird.

Ich stehe hier und ich wundere mich und wunder mich über etwas das leider Alltag ist. Selbst wenn es nicht immer in derselben Form, so kommt es in der einen oder anderen Weise immer wieder und wieder. Ich erinnere mich da noch gut an die Vermarktung von Mass Effect 3 und wie Female Shepard in der ersten Zeit im Grunde vorhanden, aber werbetechnisch doch nicht vorhanden aus vorgezogenen Gründen, wie dass es zu verstehen gab wer der richtige Hauptcharakter war.

Mich hat der AC-Trailer aufgehypt, ich habe mich schon richtig darüber gefreut wenn ich mir auch endlich die NextGen-Konsolen zulegen werde und in den Genuss dieses Spiels kommen werde, gewiss nicht zum Release, aber dann... es würde einfach nur großartig werden... doch diese ganze Geschichte wirft ein negatives Licht darüber. Ich bin damit groß geworden, dass ich Kerle spielen musste. Mein erster weiblicher Charakter war damals noch Crystal aus Pokemon Kristall und es war einfach eine so schöne Erfahrung endlich in ein Spiel eintauchen zu können mit den Wissen ich muss kein Mann sein. Es macht mir nichts aus Kerle zu spielen, was mir etwas ausmacht ist es NUR Kerle zu spielen, übermäßige rosarote verkitsche Mädchen auch, aber das ist ein anderes Thema. Ich will die Wahl haben wenn ich schon einmal die Chance dazu bekomme und tja... zumindest bei AC Unity war das am Anfang noch in Planung, doch wie alles ist es einfach im Wind der Gewinnsucht vergangen.

Was meint ihr? Ich kenne viele Mädels, die die AC-Reihe vergöttern und ebenso auch Jungs, die im Zweifelsfall auch lieber mit einem weiblichen Charakter spielen, doch was bleibt wenn diese Chance schon im Ansatz vernichtet wird?

8 Kommentare

Die Ausreden waren zum Teil schon echt richtig lächerlich. Schade, aber es zeigt eben, wie wenig sich die AAA-Branche in manchen Bereichen verändert hat. Wenn dann auch noch Titel wie Remember Me floppen, dann spielt das denen natürlich auch schön in die Hände.

Reply

Ich spiele zwar AC nicht, aber es regt mich trotzdem ein wenig auf, einfach weil es so lächerlich ist. Frauen spielen auch, und ich finde wir sind eine gute Zielgruppe, auch wenn es an sich kein Mädchenspiel ist.
Darum mag ich MMO's so gerne, da hat man immer die Wahl zwischen Geschlechter. Es ist ja auch bewiesen worden, dass die meisten weiblichen Avatare eigentlich in Wirklichkeit Kerle sind, also warum nicht beides zur Auswahl stellen? Ich spile selbst gerne männliche Avatare, aber nicht immer, und da mag ich gerne eine Auswahl haben.
Naja, alles in allem finde ich es ziemlich altmodisch, nur Kerle als Zielgruppe bei Games zu haben. Es ist so gar nicht 21st century <_<

Und ja, ich muss umziehen, aber ich hab kein Geld *sfz*

Reply

Die E3 habe ich auch verflogt, hauptsächlich aber wegen Dragon Age Inquisition, Sims 4 und eben AC Unity. Komm das neue AC eigentlich auch auf PC wieder raus? Habe das nicht so verflogt, weil AC bisher immer auf PC rauskam. Aber ich höre zur Zeit nur noch die Konsolen der nesten Generation.... kotzt mich an! Ich habe das Thema nicht so mitbekommen da ich kaum einen Englischen brocken verstehe XD Aber jetzt wo ich das so lese, regt es mich genau so auf! Ich stimme Ranchi da zu, Frauen geben sogar eine sehr gute Zielgruppe an und heutzutage sind es teilweise genauso viele Frauen wie Männer die Games zocken. Außerdem war in der französichen Revolution auch eine vielzahl an Frauen wichtig... und sie sollen nicht mit der Ausrede kommen das es ihnen "zu viel Geld" oder "zu viel Arbeit" ist. Ich habe vor wenigen Monaten noch Gerüchte gehört das es vermutlich den ersten Hauptcharakter in AC geben wird der weiblich ist. Pustekuchen! Mal wieder und ich hatte mich schon sooo darauf gefreut >.> Ich habe nichts dagegen Männer zu spielen so wie du Akai^^ Aber es ist wirklich mal eine gelungene Abwechslung auch mal Frauen an der Macht in Games zu sehen XD Seitdem ich Rollenspiele wie Dragon Age oder Mass Effect spiele, vermisse ich es etwas weibliche Hauptcharaktere zu haben =( Ich mag solche Spiele auch lieber wo man die Wahl hat wie in Pokemon oder eben die ganzen Rollenspiele.

In der Gamerbrance geht es doch fast nur noch ums Geld machen, war ja klar das alles wieder einen Hacken an der Sache hat!

lg Sandy

Reply

Ich meine verfolgt :P Man ich hab heute echt nen Schreibfehler Problem XD

Reply

Es ist auch echt so verdammt lächerlich, Co-op und der einzige Unterschied zwischen allen ist das Outfit... aber sowas wie das Geschlecht... neee, das doch nicht -_-

hach...

Reply

Bei AC ists momentan auch am traurigsten, vorallen wegen den Co-Op Modus, ne reine Männerrunde und alles nur doofe Ausreden. Die Hauptzielgruppe von "Games" sind aggressive weiße Teenager und das vergeht einfach nicht... mensch... 50% der Gamer sind weiblich, nur wird das alles den Handygames zugeschrieben... als wäre es ein eisernes Gesetz o_Ô Mich würd wirklich mal interessieren woher diese ganzen Statistiken kommen.

Games rücken immer mehr in den Mittelpunkt unserer Gesellschaft, aber das Bild an welchen sie trotz alledem weiter festhalten... da bleibt es an einen nur den Kopf zu schütteln.

Reply

Was ich weiß kommt es auch wieder auf PC raus, es wird nur so ein großes Taramtamtam um die Konsolen gemacht, weils das erste ist, das nicht auf den alten erscheint und nur auf den neuen.

In nem Statement zu den Tumult um AC Unity sind die Gerüchte bezüglich des ersten weiblichen Hauptcharas auch wieder angefacht worden, aber es hat nur wie ne doofe Beruhigungsstrategie gewirkt -_- im Grunde ist das ganze nur ne Frechheit. In allen Statements bezüglich der Debatte wird kein bisschen auf das Grundproblem eingegangen, sondern nur wie blöde vorbeigeredet... das ist so typisch.

Hier ein kleiner Comic zur ganzen Sache mal in der Comicbranche, weil es doch im Grunde überall dasselbe is xD haha Klick ~

Reply

Meine Schwester hat bisher alle Teile von AC gespielt Ich selbst spiele nur äußerst selten irgendwas und eher wenig, aber sie ist generell immer auf den neusten Stand was Games angeht und spielt wesentlich mehr als ich. Daher kriege ich dann schon auch immer so ein paar Brocken mit...
Letztlich finde ich so eine Aussage an sich wieder etwas nervig. Aber gut, wenn die meinen... es spielen halt wohl wirklich nicht so viele Frauen Games, letztlich werden die wohl immer eher Männer als Charaktere schaffen, wenn die Zielgruppe vornehmlich männlich ist. Finde ich manchmal etwas schade, aber die Firmen denken halt alle immer möglichst wirtschaftlich. Leider kann so manchmal auch nichts neues, cooles entstehen.

Im Job kann man es sich ja nicht immer aussuchen, an wen man gerät. Aber in gewisser Weiße ist man da dann halt auch mehr zur Zusammenarbeit gezwungen. ;) Für so ein Projekt ist so eine Situation halt bescheuert.

Dankeschön für das liebe Lob! Ich mag Reflektionen generell sehr gern. Ist zwar nicht immer einfach damit zu fotografieren (man spiegelt sich dann doch selbst mehr drin als gedacht...), aber es war eine Menge Spaß und ich mag die Ergebnisse wirklich noch recht gern.

Reply

UMZUG

Aktuelle Artikel nur mehr unter folgender Adresse: https://akaislaberecke.wordpress.com